Unsichtbare Zahnschienen für ein neues Lebensgefühl

Viele Erwachsene hängen ihren Traum von geraderen Zähnen an den Nagel, wegen der Einschränkungen im Alltag und hoher Kosten, die eine Zahnspange mit sich bringt. Den innovativen Weg zum Traumlächeln bringen unsichtbare Zahnschienen von PlusDental.

Was sind unsichtbare Zahnschienen?

Unsichtbare Zahnspangen oder Clear Aligner sind sehr dünne, dem Gebiss individuell angepasste Schienen für Ober- und Unterkiefer aus durchsichtigem Kunststoff, die durch sanften Druck Zähne bewegen und Zahnfehlstellungen begradigen können.

Der Weg zum selbstbewussten Lächeln ist leichter, als angenommen. Die Zahnkorrektur für Erwachsene braucht längst keine Drähte, Brackets und zahllose Besuche beim Kieferorthopäden mehr. Unsichtbare Zahnschienen bringen den Durchbruch in Sachen Behandlungsdauer und Komfort. Sehr dünne Schienen aus durchsichtigem Kunststoff schmiegen sich passgenau an die Zähne an und sorgen für eine sanfte Korrektur der Zahnstellung in die zu erwartende Position.

Wie funktioniert eine Zahnschiene?

Zahnschienen sind die innovative Lösung zur Korrektur der Zahnfehlstellung für Erwachsene. Sie bestehen aus medizinischem Kunststoff, der selbstverständlich frei ist von BPA oder anderen gesundheitsschädlichen Stoffen. Für ein Produkt, das täglich im Mund getragen werden soll, stellen wir höchste qualitative Ansprüche.

Angefertigt werden die Schienen von erfahrenen ZahntechnikerInnen in unserem hauseigenen Dental-Labor in Berlin-Charlottenburg. Voraussetzung hierfür ist ein akkurater 3D-Scan des Gebisses bei einem Termin in einer unserer Partner-Zahnarztpraxen. Diese State-of-the-Art-Technologie des Zahnabdrucks ermöglicht es PlusDental, sehr dünne und bis ins kleinste Detail passgenaue Zahnschienenpaare zu erstellen. Durch die Verwendung hochentwickelter Technologie und Werkstoffe fördern die Zahnschienen den Tragekomfort. Weder die PatientInnen noch deren Umfeld nehmen die Schienen im Alltag bemerkbar wahr. Die Verbesserung der Zahnstellung und des Selbstbewusstseins hingegen setzt in der Regel schon nach wenigen Wochen ein und erhöht die Lebensqualität der PatientInnen um ein Vielfaches.

Was ist der Unterschied zu Zahnspangen? 

Zahnschienen sind die Weiterentwicklung traditioneller Kieferorthopädie. Während in Kinder- und Jugendjahren oftmals feste und lose Zahnspangen angewendet werden, da der Kieferknochen noch formbar ist, sind Zahnschienen eine bewährte Methode für Zahnkorrektur für Erwachsene. Die deutlich sanftere Therapieform integriert sich mühelos und unauffällig in den Alltag, ohne Einschränkungen des Berufslebens. Leichte Fehlstellungen wie Zahnengstände, Zahnlücken oder schlicht schiefe Zähne lassen sich mit der Aligner-Therapie gut korrigieren. Die genaue Diagnose erstellen die ZahnärztInnen bei einem persönlichen Termin in der Praxis. Während die Kieferorthopädie bei den meisten Zahnspangen auf festinstallierte Drähte und Brackets setzt, die bedarfsgerecht angepasst und verstellt werden, setzt die Aligner-Therapie auf stufenweise auszutauschende Schienenpaare, die die Zähne mit sanftem Druck immer näher in die Wunschstellung bewegen.

Wie auch bei Zahnspangen sind die Zähne in den ersten Tagen nach dem Einsetzen eines neuen Schienenpaares etwas druckempfindlicher, da sie schrittweise bewegt werden. Allerdings in der Regel durchschnittlich weniger und kürzer als im Fall einer kürzlich verstellten Zahnspange. Zeit im Wartezimmer und aufwendige Praxisbesuche werden dank PlusDental-Zahnschienen ebenfalls auf ein Minimum reduziert. Zudem wird der Behandlungsfortschritt von ZahnärztInnen digital per App und über Uploads von aktuellen, detaillierten Fotos der Zahnstellung kontrolliert. Nur im Fall von Beschwerden oder Unregelmäßigkeiten sind weitere vor Ort Termine in den Praxen notwendig.

Was ist der Unterschied zu Beiß- und Knirschschienen?

Zahnschienen erfüllen einen anderen Zweck, als Beiß- oder Knirschschienen und haben eine andere Beschaffenheit. Viele Menschen knirschen stressinduziert ihre Zähne aufeinander, sodass diese sich unwiderruflich abnutzen. Andere beißen dauerhaft ihren Kiefer so stark zusammen, dass dieser angespannt ist und Kopfschmerzen verursachen kann. Abhilfe schaffen hier robuste, meist dickere Kunststoffschienen, die die Zähne vor dieser stressbedingten Beschädigung bewahren sollen. Diese Aufbissschienen müssen einiges an Druck und Kraft abfangen können und bilden eine Art Schutzpanzer um die Zahnreihe. Auch das Sprechen ist mit diesen Schienen eher schwierig.

Welche Vorteile hat eine unsichtbare Zahnspangen?

Korrekturschienen wiederum dienen der kaum merklichen, schrittweisen Korrektur der Zahnstellung, die durch sanften Druck angeglichen wird. Deshalb reicht ein sehr dünnes Material, das den Alltag, das Sprechen und auch das Aussehen kaum beeinflusst. Zum Essen und Trinken nimmt man die Schienen heraus, reinigt sie mit kaltem Wasser sowie einer milden Seife und kann sie dann bequem wieder einsetzen. 

Die Handhabung der herausnehmbaren Schienen im Alltag ist unkompliziert. Es gibt kein Risiko für Essensreste, die unbemerkt in der Zahnspange hängen bleiben und auch kein erhöhtes Kariesrisiko durch dauerhaft aufliegendes Metall auf den Zähnen. Stechende Drähte und ein schmerzender Kiefer nach dem Arztbesuch sind ebenfalls kein Thema, wenn Sie sich für eine Zahnschiene entscheiden.

ZahnschienenpatientInnen bleiben auch häufige Kontrolltermine und lange Wartezeiten in der Praxis erspart. Die eigens von PlusDental entwickelte und kostenfreie App sagt den PatientInnen, wann Sie die nächste Stufe Ihrer Zahnschienen-Behandlung tragen sollen. Alle Schienen für die gesamte Dauer der Behandlung werden in einer Box vor Beginn der Zahnkorrektur direkt zu den PatientInnen nach Hause geschickt. Der Schlüssel zu einem neuen Lächeln liegt insbesondere im konsequenten Tragen. Für alle Fragen und Unklarheiten sind ZahnärztInnen und ExpertInnen jeden Tag für Sie erreichbar.

Ein weiterer Vorteil der Aligner-Behandlung ist die Dauer. Oft kostet es Geduld, bis man erste Erfolge sehen kann. Zahnschienen hingegen, bei sachgemäßer Anwendung und Tragezeit von 22 Stunden am Tag, zeigen bereits ab wenigen Wochen die ersten Verbesserungen. Die an den Behandlungsplan angehängte Video-Simulation zeigt schon vor Start der Zahnkorrektur eine Vorschau der zu erwartenden Zahnkorrektur. Mit dieser Vision vor Augen lässt sich die Behandlung noch zuversichtlicher angehen.

Die Vorteile von Zahnschienen im Überblick:

  • Korrektur für Erwachsene

  • unsichtbar und unbemerkt im Alltag

  • einfache Reinigung und Handhabung

  • kontuinierliche Betreuung durch spezialisierte ZahnärztInnen

  • konkrete Perspektive

  • überschaubare Kosten und flexible Finanzierung

  • eigenständige und unkomplizierte Anwendung

Wie lange dauert die Behandlung?

PatientInnen erhalten nach einem Ersttermin in der Praxis ihren individuellen Behandlungsplan, der das zu erwartende Ergebnis und die Behandlungsschritte offenlegt. Im Anschluss können sie in der PlusDental App eine dreidimensionale Animation ihres Kiefers und eine Simulation ihres Behandlungsfortschritts ansehen, bis hin zur idealen Zahnstellung. Sie sehen dort, wie lange die Behandlung voraussichtlich dauern wird. Je nach Zahnstellung und Grad der Korrektur beträgt die durchschnittliche Behandlungszeit vier bis zehn Monate, wobei sich erste sichtbare Ergebnisse bereits nach wenigen Wochen einstellen. Tauschen Sie sich gerne zu Ihrem individuellen Fall mit unseren erfahrenen ExpertInnen aus. Nachdem Sie Ihre Behandlung abgeschlossen haben, sorgen unsere Retainer-Schienen dafür, dass das Ergebnis Ihrer Zahnkorrektur erhalten bleibt. Dieses Schienenpaar aus stabilerem Material tragen Sie nach Abschluss Ihrer Behandlung in den ersten sechs Monaten für 12 Stunden am Tag, danach nur noch nachts.

Was kosten Zahnschienen?

Je nach Komplexität der Behandlung kostet eine Korrektur mit Zahnschienen zwischen 1.690 € und 2.990 €. Diese Kosten zahlen sich langfristig aus, denn wer sein Lächeln liebt, liebt es auch, zu lachen. Gerade Zähne lassen Sie befreiter lächeln, was sich wiederum positiv auf die Lebensqualität auswirkt. Wen die Einmalzahlung der Korrektur abschreckt, für den sind die Ratenzahlungsmodelle*, die monatlich in kleinen Beträgen gezahlt werden, eine ideale Lösung. Bei einem leichten Grad der Zahnfehlstellung beträgt der Preis ab 27,57 € monatlich, eine mittlere Zahnkorrektur kostet ab 40,62 € monatlich und die intensiveren Behandlungsfälle kosten ab 48,78 € pro Monat. Einem sofortigen Behandlungsbeginn und schnellen Ergebnissen steht so nichts mehr im Wege.

* 5,588% eff. bzw. 5,45% nom. Jahreszins, ausreichende Bonität vorausgesetzt. Inkl. MwSt. für Deutschland.

Übernimmt die Krankenkasse oder Zusatzversicherung die Kosten?

Auch wenn die Vorteile einer Zahnkorrektur weit über den ästhetischen Nutzen hinausgehen und neben der Lebensqualität auch die Zahngesundheit fördern, bewerten Krankenkassen die Begradigung der Zahnstellung bei Erwachsenen als kosmetische Behandlung und übernehmen deshalb nur in den seltensten Fällen die Kosten. Die meisten Zahnzusatzversicherungen enthalten zudem eine Kostenbeteiligung an der Zahnkorrektur, sodass sich auch hier ein Preisvergleich lohnt. Es ist ratsam, im Vorfeld Ihrer Zahnschienenbehandlung die Details Ihrer Versicherung zu prüfen und Angebote zu vergleichen.

Die Behandlung durch Zahnschienen ist seit fast 20 Jahren eine durch die Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie anerkannte Therapieform. In der Regel mit weniger Schmerzen und weniger Aufwand verbunden, dafür mit mehr Komfort, Planbarkeit und vergleichbaren Erfolgsquoten wie klassische Kieferorthopädie, hat die Zahnschienenbehandlung mittlerweile viele PatientInnen und ExpertInnen überzeugt. Wollen Sie mehr über die Therapie erfahren? Unsere ZahnärztInnen beraten Sie gerne ausführlich und beantworten all Ihre Fragen bei einem kostenfreien und unverbindlichen Termin in einer der über 100 Praxen deutschlandweit.

Jetzt kostenfreien Termin buchen